← Heart of Hush

“For Batman’s sake, I hope he remembers he has a human side.”

Paul Dini/Dustin Nguyen, 2008-2009– Dini versteht die Figuren aus dem DC Universum, und in seinem Schreibstil merkt man, dass er viel Herzblut in diese legt. Er etabliert Thomas Elliot, dessen Geschichte in Hush nur stiefmütterlich behandelt wurde, zu einem der ganz großen Gegenspieler von Bruce Wayne. Der Hintergrund, dass sich Tommy und Bruce seit ihrer Kindheit kennen, wird in Heart of Hush prächtig ausgespielt und führt zu Auseinandersetzungen auf einer persönlichen Ebene. Heart of Hush ist zwar keine direkte Fortsetzung von Hush, thematisiert aber ebenso die Beziehung zwischen Batman und Catwoman. Nach Heart of Hush wird es hierzu kaum noch Fragen geben. Für ein Tie-in besitzt Heart of Hush eine mächtige Geschichte mit großen Kontinuitätsbausteinen, die sich nahtlos in die Serie einfügen. Heart of Hush spielt in der Nacht vor R.I.P. und enthält Andeutungen auf die zukünftigen Ereignisse in Dinis Streets of Gotham Trilogie. Leider hat es Dustin Nguyen verpasst, den neuen Morrison-Joker zu zeichnen, und auch insgesamt waren Nguyens Zeichnungen für meinen Geschmack zu harmlos. Schlecht sind die Zeichnungen deswegen nicht. Heart of Hush ist das, was man von Paul Dini erwartet – und deswegen lesenswert.

Schreibe einen Kommentar